SVG Ruhstorf 1923 e.V.
SVG Ruhstorf 1923 e.V.
Die Sparte Schwimmen der SVG Ruhstorf wurde im Jahre 1966 gegründet.
 
Erster Spartenleiter war Charly Dupper. Er musste nach einem halben Jahr aus beruflichen Gründen Ruhstorf verlassen. Ab diesem Zeitpunkt übernahm, der aus dem Fußball   kommende, Alfred Pospiech die Spartenleitung. Unter seiner Regie entwickelte sich die Sparte prächtig. Die ersten Mitglieder waren Alfred Zimmermann,  Lachner Eva und Ihre Schwester Claudia, Müller Adolf und Gerd, Franz-Josef Cecetka. Durch die Eröffnung des Hallenbades in Ruhstorf, im Jahre 1971  hatte Alfred Pospiech auch im Winter die Möglichkeit, den Kindern das Schwimmen zu lernen. Er machte Generationen von Kindern mit dem Wasser bekannt.
 
Am 24.10.2005 verstarb er, ausgezeichnet, für großen Verdienste für den Schwimmsport, mit der silbernen und goldenen Ehrennadel des Bayerischen Schwimmverbandes und der silbernen Ehrennadel des Deutschen Schwimmverbandes. Im Jahre 1979 wurde auf Initiative der Trainer der Vereine SV Pocking, Zelemir Zukina, und SVG Ruhstorf, Franz-Josef Cecetka, die SG Pocking-Ruhstorf gegründet. Ab 1985 führte Ingo Heyerichs die Sparte. Im März 2008 übernahm Franz-Josef Cecetka kommissarisch die Spartenleitung, während Ingo Heyerichs die Kasse der Sparte führte. Am 04.01.2013 wurde in einer Spartenversammlung Karin Dorfner-Cecetka zur Spartenleiterin, Linda Stinglhammer als Ihre Vertreterin, Christiane Pache-Seifert zum Schatzmeister und Franz-Josef Cecetka zum Sportleiter gewählt.
Wir auf Facebook