SVG Ruhstorf 1923 e.V.
SVG Ruhstorf 1923 e.V.

Kinder & Jugendliche

Einen besonderen Stellenwert in der Leichtathletik liegt bei Kindern und Jugendlichen. Bereits ab einem Alter von 5 - 6 Jahren können sich die Kinder für die Leichtathletik anmelden und werden in altersgerechten Gruppen trainiert. Dabei steht die spielerische Leichtathletik im Vordergrund und auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Ein über Jahre hinweg weiter entwickeltes Leistungskonzept sorgen für klare Linien und ein einheitliches Ausbildungssystem. Die Kinder sollen bis ins Jugendalter in allen Disziplinen gut ausgebildet und hervorragend betreut werden. Die Auswahl geeigneter Trainer mit hohem Engagement ist deshalb von wesentlicher Bedeutung in der SVG Ruhstorf.

Was wollen wir erreichen?

Mit eigens für die Kinder entwickelten und erprobten Lauf-, Sprung- und Wurfprogrammen wollen wir die Kinder für die Leichtathletik gewinnen, an die Leichtathletik binden und möglichst lange im Verein halten.

Die klassischen Disziplinen werden einheitlich sowie zielführend und grundlegend vorbereitet.

 

Und mit Hilfe von wechselnden lokalen Wettkampfangeboten fördern wir grundlegendes Vielseitigkeitstraining - alters- wie sportartgemäß. Noch dazu gewinnt jetzt auch immer jedes einzelne Wettkampferlebnis an Bedeutung, je nach vorgenommener Disziplinauswahl geben sich dabei die Ausrichter ihr eigenes Profil.

Eltern sind begeistert

Was die Eltern rückblickend in ihrem eigenen Erleben als positiv erachten, wollen sie nach Möglichkeit auch ihren Kindern ermöglichen. Allerdings hatten die Kinder von früher mehr Raum und mehr Zeit für Freizeiterlebnisse.

Und auch Eltern, die ihre Kinder liebend gerne an den Wettkämpfen begleiten, freuen sich über viel Action, spannende Disziplinen und Veranstaltungen mit überschaubarer Dauer.

Unser Anreiz für die Kinder

Kinder suchen Herausforderungen, gieren nach Anerkennung von Gleichaltrigen und von Erwachsenen, wollen sich immer wieder neu beweisen und suchen auch im Sport den Leistungsvergleich - und ihren Spaß. Der Reiz in der Kinderleichtathletik ist das Miteinander und Gegeneinander in einem. Von Interesse sind ihnen dabei die eigene Leistung, die Leistung von Freunden und anderen Teammitgliedern sowie der Leistungsvergleich mit den anderen Teams.

Mit kurzweiligen, attraktiven Sportfesten wird sich der Anteil der Kinder, die sowohl am Training teilnehmen, als auch bei Wettkämpfen mitmachen, erhöhen.

Wir auf Facebook