SVG Ruhstorf 1923 e.V.
SVG Ruhstorf 1923 e.V.

Hurra, die Herzsportgruppe Ruhstorf gibt es wieder. Durch den Tod unseres langjährigen ärztlichen Betreuers Dr. Frank Marzodko musste die Herzsportgruppe eingestellt werden. Die ehemalige Leiterin dieser Herzsportgruppe, Frau Herta Ebenholz bemühte sich monatelang nach einer neuen ärztlichen Bereuung und wurde fündig. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin, Frau Marina Bimurzayeva, die eine neue Praxis in Bad Griesbach eröffnete, erklärte sich bereit unsere Herzsportgruppe ärztlich zu betreuen. Sie findet jetzt wieder an jedem Mittwoch um 17 Uhr in der  Schulturnhalle statt. Interessierte sind uns herzlich willkommen. Foto S. Kulitza

Unsere Ausflüge:

Kürbis- und Mostgenuss in Amstetten

Die Herzsportgruppe Ruhstorf, unter der Leitung von Herta Ebenbeck, unternahm  einen Ausflug in das Mostviertel von Amstetten um u.a. den Betrieb eines Kürbisbauern zu besichtigen. Dieser hatte seinen Betrieb auf die Erzeugung und Direktvermarktung von Kürbissen aller Art, die Erstellung von Spezialitäten wie Liköre, Brände, Marmeladen und Kürbiskernölen umgestellt. Die Verarbeitung von Kürbissen erfolgte durch eine Vorführung in einer Schau-Küche.

Das Mittagessen wurde in einem gutbürgerlichen Gasthof in Wieselburg eingenommen. Anschließen ging es auf den Sonntagsberg, einem Wahrzeichen  des Mostviertels, zur Besichtigung der Wallfahrtsbasilika und der herrlichen Aussicht auf das Umland. Diese Basilika wurde 1706 bis 1732 von dem damals berühmten Baumeister Jakob Prandttaler errichtet, der auch die das Kloster „Melk“ erstellte.

Ein weiterer Höhepunkt war die Einkehr beim Mostbaron in Zeillern, ein von der EU geförderter Betrieb, der sich auf die Erzeugung der unterschiedlichen Mostsorten und Bränden aller Art spezialisiert hatte. Bei einer zünftigen Jause wurden die verschiedensten Mostsorten probiert.

Frau Herta Ebenbeck, die auch während der Fahrt eine Knacker-Pause mit Kaffee und Brezeln einlegen ließ, wurde für den gelungenen Ausflug gedankt.