SVG Ruhstorf 1923 e.V.
SVG Ruhstorf 1923 e.V.

Sportlerehrung

Franz Stadlbauer verabschiedet

Laudatio für Franz Stadlbauer

Schriftführer und Kassier der Sparte Eisstock
 
Franz Stadlbauer hat das Amt des Schriftführers und Kassier der Sparte Eisstock die letzten 22 Jahre mit Leben erfüllt. Sämtliche Kassenprüfer der Sparte und die Revisoren des Hauptvereins bescheinigten Ihm jedesmal eine tadellose und vorbildliche Buchführung.
 
Durch Franz Stadlbauer war es auch unter anderem möglich, dass finanzielle Großprojekt, wie die komplette Sanierung der 4 Asphaltbahnen im Jahr 2003 mit Erneuerung der Flutlichtanlage, ohne Kreditaufnahme, aus Eigenmittel zu stemmen.
 
Auch die Erweiterung des Vorbaues der Stockhütte und die Ausstattung mit Rollos sowie die Erneuerung des Hüttendaches konnte aufgrund der vorausschauenden Sparsamkeit aus dem Spartenguthaben finanziert werden.
 
Sein Leitsatz war immer:
„Nie mehr ausgeben als man einnimmt“
Mit dieser Einstellung konnte die Sparte Eisstock in den vergangenen mehr als 2 Jahrzehnten finanziell ohne Sorgen den Stocksport betreiben und unser Franz nun in den wohlverdienten Ruhestand gehen.
 
Seinem Nachfolger im Amt des Kassier hat er eine  gut gefüllte Kasse und eine  vorbildliche Buchführung übergeben.
 

Sportlerehrung 2015 in der Niederbayernhalle

"Sport fördert Toleranz, Fairness und Kameradschaft, verbindet Kulturen und überwindet soziale Schranken. Richtig betriebener Sport besitzt eine wichtige gesellschaftliche Bedeutung, weil er als Teil eines gesunden Lebensstils zugleich auch Integration fördert und Bildung unterstützt. Darüber hinaus gelten Spitzen-Athleten weit über die Bezirks-, Landes- und teilweise sogar Bundesgrenzen hinaus als sympathische Markt-Botschafter ihrer Heimatkommune".

 

Dieses Lob zollte Bürgermeister Andreas Jakob bei der Sportlerehrung 30 ausgezeichneten Lauf-, Schieß- und Schwimmsportlern sowie Tischtennisspielern. Deren breit gefächerte Medaillen-Bilanz zumindest ab dem Bezirksmeistertitel bilde ein "positives Markenzeichen für die Marktgemeinde".

 

"Mit dem neuen SVG-Vorsitzenden und zugleich niederbayerischen Bezirkslaufwart Ludwig Grasmann, der rund zwei Drittel aller Top-Resultate für seine Leichtathletik-Abteilung verbuchen konnte, besitzt die Ruhstorfer Erfolgs-Bilanz einen konkreten Namen", zollte Bürgermeister Jakob auch im Namen seiner beiden Stellvertreter Markus Lindmeier (Sulzbach) und Josef Hopper (Niederreith) dem Chef-Organisator zahlreicher regionaler und überregionaler Wettbewerbe und Meisterschaften Dank und Anerkennung". Verdienten Beifall erntete nicht minder Chef-Sekretärin Doris Prost für ein perfektes Ehrungs-Management in der festlich dekorierten Niederbayernhalle.

Sportlerehrung 2014 des Landkreises Passau

40 Jahre Sportlehrung 2013

 

Landrat Franz Meyer kürte im Rahmen der Sportlerehrung auch Vertreter der SVG.

 

Leichtathletik: Sieglinde Flexeder, Brigitte Röckl, Gertrud Harant, Viktor Daudrich, Wolgang Huber, manfred Seebauer, Erhard Sprenzinger, Bettina Paternoster, Edith Grasmann, Jeanette Sprenzinger, Josef Baumgartner

 

Schwimmen: Iris Stinglhammer, Linda Stinglhammer

 

Ehrungsplakette in Bronze: Viktor Daudruck, Dr.Wolfgang Huber, Manfred Seebauer, Edith Grasmann

Wir auf Facebook