SVG Ruhstorf 1923 e.V.
SVG Ruhstorf 1923 e.V.

Bericht 2009

Die Rückrunde der abgeschlossenen Saison 2008/09 brachte auch das gleiche Bild wie bereits die Vorrunde. Während die 2. Herrenmannschaft souverän nach der Herbstmeisterschaft auch den Meistertitel holte, zeigten die 1. Herrenmannschaft und die Jugendmannschaft doch eine „durchwachsene“ Saison. Mit dem am Ende erreichten, konnte man nicht zufrieden sein.

 

1. Herrenmannschaft (3. Bezirksliga Süd / Niederbayern)

 Nach der Vorrunde mit 4:14 Punkten Vorletzter und damit auf einem Abstiegsplatz liegend, blieb uns für die Rückrunde nur eine Alternative. Wir mussten angreifen und mehr Einsatz bringen, Ressourcen dazu sind sicher noch vorhanden.

Gleich zu Beginn der Rückrunde konnten wir die ersten drei Spiele mit 9:7 hauchdünn und etwas Glück gewinnen. Leider setzte sich diese Erfolgsserie nicht über die ganze Rückrunde fort. Bis auf das Spiel gegen den überlegenen Meister TG Vilshofen konnten wir alle Spiele offen und bis zum Schluß spannend gestalten. Das Glück, das wir zu Beginn der Rückrunde hatten, fehlte uns am Saisonende und wir mußten dann noch drei knappe 7:9 Niederlagen hinnehmen. Teilweise war aber auch Unvermögen dabei, weil wir es dabei zweimal versäumt hatten, eine hohe Führung nach Hause zu bringen. Trotzdem konnten wir in der Rückrunde ein ausgeglichenes Punktekonto von 9:9 er-spielen und wurden am Ende mit einem Gesamtpunktestand von 13:23 Punkten Tabellenachter und erreichten damit den gleiche Platzierung wie in der letzten Saison.

 

2. Herrenmannschaft (4. Kreisliga Süd / Rottal)

Nach der Vorrunde verlustpunktfrei mit 18:0 Punkten Herbstmeister, so wurde auch die Rückrunde genauso souverän durchgezogen. Es gab eigentlich keine knappen Ergebnisse, selbst gegen den späteren Vizemeister aus Tann gab es ein klares 8:2. Am Ende der Spielrunde hatte unsere 2. Mannschaft 36:0 Punkte und wurde mit 6 Punkten Vorsprung Meister in dieser Spielklasse. Erwähnenswert sind noch die Einzelbilanzen unserer Stammspieler. Alle 5 Hauptakteure sind von der Einzelbilanz her unter den besten 12 Einzelspielern dieser Liga.

 

Jugendmannschaft (3. Kreisliga / Rottal)

 Nachdem wir letztes Jahr unsere Jugendmannschaft zurückziehen mussten, so wagten wir heuer einen Neuanfang mit einer stark verjüngter Mannschaft. Es blieben nur 2 Spieler aus der alten Truppe erhalten und deshalb konnten wir auch unsere Spielstärke noch nicht so richtig einschätzen.

Außerdem wurde zu Saisonbeginn ein neues Spielsystem integriert und die Spielstärke aller Mannschaften außer Acht gelassen. 28 Mannschaften des Kreises Rottal spielten in der Vorrunde nebeneinander in vier Ligen. Bereits nach den ersten drei Spieltagen der Vorrunde wurde uns klar, dass unser Platz im hinteren Drittel zu suchen ist. So kam es dann auch, als Vorletzter der Vorrunde wurden wir in die 3. Leistungsklasse für die Rückrunden „Play off“ eingestuft. Hier hatten wir uns dann etwas mehr erwartet, aber leider reichte es auch nur zu einem vorletzten (6.) Abschlusstabellenplatz.

Für die Zukunft erhoffen wir uns wieder etwas bessere Zeiten, da in letzter Zeit doch einige junge Spieler neu zu unserer Tischtennisabteilung gestoßen sind. Diese sind sehr trainingsfleißig und wir haben auch jetzt im Sommer beim Training immer eine volle Halle.

Wir auf Facebook