SVG Ruhstorf 1923 e.V.
SVG Ruhstorf 1923 e.V.

Die Einnahmen vom Kaffee- und Kuchenverkauf kommen dem Neubau der Umkleidekabinen zugute.

Information des TZE Ruhstorf

Wir möchten Sie gerne zum 1. Energie-Speicherfest am TZE einladen.

Gemeinsam mit dem Landkreis Passau und der Marktgemeinde Ruhstorf stellen wir das Thema Energiespeicherung für einen kurzweiligen Nachmittag in den Fokus.

Was bieten wir unseren Besuchern?
- Fachvorträge zum Thema Energiespeicher
- Ausstellung Elektromobile
- Fachausstellung Energiespeicher
- Ausstellung zur Energiewende der Regierung von Niederbayern
- Führungen durchs TZE und seine Labore
- Spiel und Spaß (Ökomobil des Kreisjugendsrings, Wasserstoffautobau mit Prof Pettinger, Energiequiz, ...)
- Spezialitäten vom Grill
- Kaffee und Kuchen
- musikalische Umrahmung durch die "Ohrwaschlschinder"

Sportlerehrung durch die Marktgemeinde

Im Rahmen eines Festabends gratulierte der Bürgermeister der Marktgemeinde Ruhstorf, Hr. Erich Hallhuber, die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler (Quelle: PNP - nö)

Wir gratulieren allen Siegern des diesjährigen Festabends. Es ist eine Tradition, die Bürgermeister Erich Hallhuber seit mittlerweile 20 Jahren nachgeht. Und so zeichnete der Rathauschef auch heuer wieder 30 Sportler der Gemeinde aus. Dabei waren sehr viele von der SVG Ruhstorf vertreten.

 

Deren Erfolgsquote kann sich durchaus sehen lassen, haben die Athleten doch mit Gold-Medaillen und Stockerlplätzen nicht nur in Niederbayern, Bayern oder Deutschland, nein sogar bis nach Italien hinweg auf Ruhstorf aufmerksam gemacht.

Es ist eine Tradition, der Bürgermeister Erich Hallhuber seit mittlerweile 20 Jahren nachgeht. Und so zeichnete der Rathauschef auch heuer wieder 30 Sportler der Gemeinde aus.

Deren Erfolgsquote kann sich durchaus sehen lassen, haben die Athleten doch mit Gold-Medaillen und Stockerlplätzen nicht nur in Niederbayern, sondern auch über die Ländergrenzen hinweg auf Ruhstorf aufmerksam gemacht. Und nicht nur das: Der Ruhstorfer Rückwärts-Kraxler Alfons Lenz gewann beim ARD-Wettbewerb nicht nur den deutschen Meistertitel, sondern eroberte zusätzlich auch die Herzen eines Millionen-Publikums, was auch Hallhuber zu würdigen wusste – immerhin sei Maibaumkraxeln zwar keine olympische, aber zumindest eine urbayerische Disziplin. Der Bürgermeister dankte den Sportlern für ihre Motivation und ihren Trainingsfleiß – erstklassige kommunale Wettkampf- und Trainingsstätten als Grundvoraussetzung für meisterhafte Resultate natürlich inklusive.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/1140792_Markt-Ruhstorf-zeichnet-verdiente-Sportler-aus.html#plx793189039
Es ist eine Tradition, der Bürgermeister Erich Hallhuber seit mittlerweile 20 Jahren nachgeht. Und so zeichnete der Rathauschef auch heuer wieder 30 Sportler der Gemeinde aus.

Deren Erfolgsquote kann sich durchaus sehen lassen, haben die Athleten doch mit Gold-Medaillen und Stockerlplätzen nicht nur in Niederbayern, sondern auch über die Ländergrenzen hinweg auf Ruhstorf aufmerksam gemacht. Und nicht nur das: Der Ruhstorfer Rückwärts-Kraxler Alfons Lenz gewann beim ARD-Wettbewerb nicht nur den deutschen Meistertitel, sondern eroberte zusätzlich auch die Herzen eines Millionen-Publikums, was auch Hallhuber zu würdigen wusste – immerhin sei Maibaumkraxeln zwar keine olympische, aber zumindest eine urbayerische Disziplin. Der Bürgermeister dankte den Sportlern für ihre Motivation und ihren Trainingsfleiß – erstklassige kommunale Wettkampf- und Trainingsstätten als Grundvoraussetzung für meisterhafte Resultate natürlich inklusive.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/1140792_Markt-Ruhstorf-zeichnet-verdiente-Sportler-aus.html#plx793189039
Es ist eine Tradition, der Bürgermeister Erich Hallhuber seit mittlerweile 20 Jahren nachgeht. Und so zeichnete der Rathauschef auch heuer wieder 30 Sportler der Gemeinde aus.

Deren Erfolgsquote kann sich durchaus sehen lassen, haben die Athleten doch mit Gold-Medaillen und Stockerlplätzen nicht nur in Niederbayern, sondern auch über die Ländergrenzen hinweg auf Ruhstorf aufmerksam gemacht. Und nicht nur das: Der Ruhstorfer Rückwärts-Kraxler Alfons Lenz gewann beim ARD-Wettbewerb nicht nur den deutschen Meistertitel, sondern eroberte zusätzlich auch die Herzen eines Millionen-Publikums, was auch Hallhuber zu würdigen wusste – immerhin sei Maibaumkraxeln zwar keine olympische, aber zumindest eine urbayerische Disziplin. Der Bürgermeister dankte den Sportlern für ihre Motivation und ihren Trainingsfleiß – erstklassige kommunale Wettkampf- und Trainingsstätten als Grundvoraussetzung für meisterhafte Resultate natürlich inklusive.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/1140792_Markt-Ruhstorf-zeichnet-verdiente-Sportler-aus.html#plx793189039
Es ist eine Tradition, der Bürgermeister Erich Hallhuber seit mittlerweile 20 Jahren nachgeht. Und so zeichnete der Rathauschef auch heuer wieder 30 Sportler der Gemeinde aus.

Deren Erfolgsquote kann sich durchaus sehen lassen, haben die Athleten doch mit Gold-Medaillen und Stockerlplätzen nicht nur in Niederbayern, sondern auch über die Ländergrenzen hinweg auf Ruhstorf aufmerksam gemacht. Und nicht nur das: Der Ruhstorfer Rückwärts-Kraxler Alfons Lenz gewann beim ARD-Wettbewerb nicht nur den deutschen Meistertitel, sondern eroberte zusätzlich auch die Herzen eines Millionen-Publikums, was auch Hallhuber zu würdigen wusste – immerhin sei Maibaumkraxeln zwar keine olympische, aber zumindest eine urbayerische Disziplin. Der Bürgermeister dankte den Sportlern für ihre Motivation und ihren Trainingsfleiß – erstklassige kommunale Wettkampf- und Trainingsstätten als Grundvoraussetzung für meisterhafte Resultate natürlich inklusive.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/1140792_Markt-Ruhstorf-zeichnet-verdiente-Sportler-aus.html#plx793189039
Wir auf Facebook